Newsroom

Dienstag, 12. Februar 2008

Huren, Nutten und so


Bitte nicht schrecken aber Hurenwurst (via derstandard) sollte man schon gelesen haben.
Fanartikel aus und für Österreich - dagegen ist das alte Klogoal (was es seit 6 Jahren gibt) ein Scherz(erl) ;)

Freitag, 25. Januar 2008

Noch etwas über 130 Tage

euro2008.twoday.net

Montag, 14. Januar 2008

A: Krankl stimmt auf EURO ein


...immer mehr Lokale werden in Wien Euro tauglich...
Nun gibt es auch eine Euro Dokusoap (via derstandard)
was ganz witzig werden könnte.

Um das nationale Fußball-Fieber bis zum Start der EURO 2008 noch weiter anzuheizen, spannt der ORF ab April auch Österreichs "Promis" ein.

Ob das "WITZIGE" allerdings Fußballfans "ohne Tickets" versöhnen
wird bleibt abzuwarten.
Morgen beginnt die letzte UEFA Kartenaktion, 12000 Karten für
Deutschland sind noch zu haben.

Mittwoch, 19. Dezember 2007

Ein gutes Blog zur Euro

Vorhin gefunden:
http://www.kick08.net
Die Macher wollen von österreichischen Spielorten LIVE berichten
und wir trauen es ihnen zu.
Momentan ist es in Österreich zu kalt für Fußball - wenigstens wurde "meine Mannschaft" STURM GRAZ Wintermeister.
Liebe eiskalte Grüße aus Vienna.
Euer teamchef

Sonntag, 25. November 2007

WM vor EURO Auslosung

Wien:
Bei der heutigen Einsatzkräfteübung (via warteschlange) während des Stadtschlagers Austria Wien - Rapid 0:0 glaubte ich, mich
in einem Film zu befinden.

...Wien, Reumannplatz, vor der Abfahrt zum Horr-Stadion
Hubschrauber kreisten und gottseidank kam es zu keinerlei Zwischenfällen.
Die Polizei hatte alles im Griff.
Da Euro Touristen nächstes Jahr hauptsächlich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein werden (wird von mir empfohlen)
wird hier rechtzeitig über Ticketpreise usw. informiert werden.
Beim "usw." ist noch ein Bug dabei ;)
http://www.wienerlinien.at
Nächsten Sonntag findet die Euro2008 Gruppenauslosung statt, heute gab es die WM Auslosung für 2010.
Die Ergebnisse:
http://derstandard.at/?id=3125470
Dann darf unser geschundenes, verspottetes Nationalteam einmal
Weihnachten feiern.
Das Sommermärchen ist wieder ein Stück nähergerückt - leider auch für einige Funktionäre, die nach wie vor im Amt sind.
Teamchef ist RokkerMur

Montag, 5. November 2007

Herbstmeister in Österreich steht fest

Der letzte Herbst vor der Euro2008 in Österreich ist
geschlagen.(via standard)
Keine Ahngst, die Fußballsaison geht weiter - am nächsten
Wochenende steigt die 1te Frühjahrsrunde. Eine Erfindung von
Funktionären welche wollen daß sich Spieler und Fans im Winter
einen "abfrieren".
Herbstmeister Austria Wien darf sich freuen auch wenn eine
Zukunft ohne Frank Stronach Link: wikipedia droht.
Statistik im Herbst (via standard)
Red Bull Salzburg, inklusive Startrainer Trappatoni,
http://youtube.com/watch?v=KIV4FUwLi7g
(als er noch in D war) ist auf Platz 5.
Die Euro rückt unerbittlich näher, das erste Weblog zum Thema
mit Schweiz/Austria Beteiligung kommt langsam in Fahrt.
Zeit das sich der Teamchef outet - ich bin`s, RokkerMur. Nächstes Jahr werden wir in der Schweiz und
in Österreich die Fortsetzung eines Sommermärchens erleben.
Nicht einmal gewisse österreichische Funktionäre werden das
verhindern können. Zu gut eingespielt ist die UEFA.
Momentan bereiten wir uns darauf vor den Winter zu überstehen.

Mittwoch, 17. Oktober 2007

Immer nieder Österreich

Österreich hat im Augenblick Probleme, nicht nur mit den Fußballern die in
den neuen Auswärtsdressen (Farbe schwarz) spielen wie die
Bestatter, Österreich hat auch Probleme mit dem Image.
Aber Österreich ausschliessen ?
Dann dürfte auch nie eine Olympiade in China, geschweige den eine
Sportveranstaltung in den USA, Russland usw. stattfinden.
Ginge es um Menschenrechte.
Der größte Teil von uns Österreichern kann nichts dafür was derzeit
geschieht und Sport ist VÖLKERVERBINDEND.
Sagt man.
Protestseite gegen Österreichs EM Teilnahme:
http://www.rueckgrat.cc

Österreich - Elfenbeinküste (1:0) 3:2
Ja was machen wir jetzt.
Feiern ganz klar.
Feiern das unsere Fußballer endlich von den Toten aufgestanden sind
und feiern das Josef Hickersberger Teamchef bleibt.
Was machen jetzt die vielen bösartigen Kritiker (gemeint sind jene
welche unter und nur unter der Gürtellinie kritisierten) ?
Ein jeder Österreicher ist bekanntlich ein Teamchef, so wie ich.

Freitag, 16. Dezember 2005

UBS als Co-Sponsor

Basel/ Die UBS wird einer der Hauptsponsoren für die EURO 2008, wie heute verlautet wurde. Das erstaunt insofern, da bis anhin die Credit Suisse schwergewichtig im Fussballsponsoring tätig war.
favicon

Donnerstag, 8. Dezember 2005

Riesige Sicherheitskosten der EURO 08

Bern - Die Fussball-Europameisterschaft EURO 08 wird die öffentliche Hand über 178 Mio. Franken kosten. (smw/sda)

Die Sicherheitskosten sind rund sechsmal so hoch wie ursprünglich angenommen. Die Kosten für die Sicherheit machen den mit Abstand grössten Teil des Gesamtbetrags aus. Mit 65,6 Mio. Franken sind sie rund sechsmal so hoch wie ursprünglich angenommen. Das schätzt die Konferenz der Kantonsregierungen (KdK) in einem internen Dokument. Der Bund soll sich daran mit 26,4 Mio. Franken beteiligen. Die Standortkantone und Austragungsstädte bezahlen 26,3 Mio. und die Kantone, die nicht Gastgeber sind, 12,8 Mio. Franken. KdK-Sekretär Canisius Braun bestätigte auf Anfrage eine entsprechende Meldung der «SonntagsZeitung».
favicon

Samstag, 27. August 2005

Merchandising Durch Time Warner

FRANKFURT/ZÜRICH - Der US-Medienkonzern Time Warner hat die Merchandisingrechte für die Fussball-EM 2008 in Österreich und der Schweiz erworben.

Die Warner Bros. Consumer Products (WBCP) teilte mit, sie habe ein Lizenzabkommen mit dem Europäischen Fussballverband UEFA geschlossen. Danach werde WBCP weltweiter Lizenzbeauftragter der UEFA für die EM 2008 in den Alpenstaaten. Das Unternehmen werde auch das Maskottchen für den Wettbewerb entwickeln.

Einen Preis für die Lizenzrechte nannte die Warner-Tochter nicht. Mit Fanartikeln wie T-Shirts, Mützen, Postern und Schlüsselanhängern werden bei Europa- und Weltmeisterschaften im Fussball Einnahmen in mehrstelliger Millionenhöhe erzielt.

Ein WBCP-Sprecher sagte, die UEFA wolle mit der Fussball-EM eine Milliarde Euro einnehmen, wozu neben dem Merchandising aber auch der Verkauf von Tickets und die Fernsehrechte gehörten.

Die Warner-Tochter hatte bereits bei der Fussball-EM 2004 in Portugal die Lizenzrechte erworben. Damals hätten 34 Unternehmen mehr als 1500 verschiedene Produkte auf den Markt gebracht, sagte der Sprecher.

Als Teil des Pakets erwarb Warner nach eigenen Angaben auch die Lizenzrechte für weitere Fussballereignisse. Hierzu gehören die Europameisterschaften der Unter 21-Jährigen (U21) 2006, 2007 und 2009 sowie die EM der Frauen 2009.

Watch It - Enjoy It

euro08logo

Spielerstatus

Du bist noch nicht im Spiel.

Presseraum

Hm
Ich wurde kürzlich als Trikot-Nutte bezeichnet....
404 - 9. Jun, 12:24
Hoffentlich tut es euch...
Hoffentlich tut es euch nicht bald leid mit Österreich...
RokkerMur - 14. Feb, 07:22
Die Auswüchse des...
Die Auswüchse des Kapitalismus...
Malte - 13. Feb, 18:28
Österreich wir kommen...
Österreich wir kommen :)
alaskaschneegans - 13. Feb, 11:37
Huren, Nutten und so
Bitte nicht schrecken aber Hurenwurst (via derstandard)...
teamchef - 12. Feb, 21:14
Cordoba am Aschermittwoch
Am kommenden Mittwoch empfängt Österreich...
teamchef - 3. Feb, 18:36
Noch etwas über...
teamchef - 25. Jan, 09:29
A: Krankl stimmt auf...
...immer mehr Lokale werden in Wien Euro tauglich... Nun...
teamchef - 14. Jan, 04:11
Wien: Silvesterpfad...
Seit Wochen beschäftigen sich österreichische...
teamchef - 1. Jan, 07:10
Ein gutes Blog zur Euro
Vorhin gefunden: http://www.kick0 8.net Die Macher wollen...
teamchef - 19. Dez, 10:34

Klubgeschichte

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Est. Since

Online seit 4410 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 9. Jun, 13:38

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Fanmeilen
Newsroom
Stadien
Vorbereitung
Wort zum Sport
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren